Reviewfront
http://reviewfront.okbb.de/

Kurzgeschichten schreiben
http://reviewfront.okbb.de/viewtopic.php?f=20&t=136
Seite 1 von 1

Autor:  Wortfetzen [ So 29.04.2012 01:50 ]
Betreff des Beitrags:  Kurzgeschichten schreiben

Ich habe beschlossen, dass ich mich jetzt mehr auf das Kurzgeschichten schreiben konzentriere, damit ich es vielleicht mal zu irgendetwas bringe, während ich weiter an meinem großen Projekt plane, plane und plane. Ich will ja wirklich einmal veröffentlichen können. Wenn vielleicht nicht so, dass ich davon überleben kann, aber einfach nur das Gefühl haben, dass jemand meiner Sachen liest - auf gedrucktem Papier. :)

Jetzt finde ich aber, dass es unheimlich schwer ist, Kurzgeschichten zu schreiben. Ich bin ausschweifend, sehr ausschweifend sogar. In der Kürze liegt die Würze verstehe ich noch nicht so unbedingt umzusetzen. Ein paar Kurzgeschichten in Fanfictions sind mir gelungen, aber selbst die gingen mir schwer von der Hand und es ist und bleibt einfach das leichteste vom leichtesten über ein Universum zu berichten, das bereits existiert. :(

Gestern Abend, als ich so im Bett lag, hab ich mir ein paar Gedanken gemacht und nach Ideen gesucht, vielleicht bin ich fündig geworden, ich weiß es noch nicht.

Wie ist das so bei euch? Schreibt ihr gerne Kurzgeschichten? Wie findet ihr Ideen für Kurzgeschichten? Schweift ihr auch viel zu gerne ab? Welches Genre bevorzugt ihr? Findet ihr, dass gerade Fantasy oder Science-Fiction schwer zu schreiben ist, weil man den Leser wirklich in diese Welt einführen muss, damit er alles nachvollziehen kann? Welche Länge sollte ich euren Augen eine Kurzgeschichte umfassen? Wie plant ihr eine Kurzgeschichte? Muss jede Kurzgeschichte für euch eine Moral haben oder eine Botschaft übermitteln oder kann es einfach nur um den Wunsch gehen, dass man eben eine Geschichte erzählen möchte?

Autor:  Elbe [ So 29.04.2012 11:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Kurzgeschichten schreiben

Also ich finde Kurzgeschichten eigentlich einfacher zu schreiben. Du musst dir keine Gedanken machen, was die Charaktere vorher gemacht haben und was sie danach machen werden. Du darfst natürlich, aber due musst nicht. Bei was längerem sollte man schon eher Bescheid wissen. Daher finde ich das schwerer, ne Kurzgeschichte kann ich mal eben in ein paar Stunden hinschreiben (wenn ich die Idee habe). Ich hab oft auch eher einen minimalistishen Schreibstil. Ich lasse vieles gern angedeutet. Das verstehen manche Leser dann vllt auch nicht immer ganz, aber das ist nicht mein Problem...^^ (solange es wenigstens manche verstehen). Und ich finde nicht, dass eine KG eine Moral braucht. Ist ja keine Fabel. Schön, wenn eine da ist, aber auch schön, wenn es einfach nur eine Geschichte ist.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/