Reviewfront

Hilfe, Diskussionen und Lösungen - Eine Plattform für unterreviewte Fanfiction-Autoren, FanArt-Zeichner/-Ersteller und freie Künstler!
Aktuelle Zeit: So 21.10.2018 15:19



Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 16.05.2009 19:23 
Offline
Meisterin der Reviews
Meisterin der Reviews
Benutzeravatar

Registriert: Fr 07.11.2008 12:24
Beiträge: 439
Plz/Ort: Sur la route d'ésperance
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Dieser Thread ähnelt zwar unter Umständen diesem hier (und es ist ja schon eine Leistung beim fünften Thema hier fast denselben aufzumachen), aber da ich wie immer Nostalgie-schwach war, dachte ich, er würde sich trotzdem gut machen. ;P

Also, kramt in eurem Gedächtnis und erzählt mal...
Wie verlief eigentlich eure allererste Begegnung mit FFs? Eher angenehm, besonders, oder vielleicht sogar schlecht? Wart ihr den Hobby-Autoren gegenüber einmal skeptisch (oder seid es manchmal noch)?
Erinnert ihr euch noch an die erste FF, die ihr gelesen habt? Wie sieht's mit euren ersten eigenen Schriftstücken und ersten Fanfictions aus?
Habt ihr FFs gleich auf den ersten Blick lieb gewonnen oder hat es eine gewisse Eingewöhnungszeit gebraucht?
Haben sich eure FF - Vorlieben im Laufe der Zeit verändert?


Mit der letzten Frage angefangen: Nun, bei mir... ja, es hat sich etwas verändert. Ich war früher nämlich meist viel euphorischer, engagierter. Ich bin natürlich immer noch sehr reviewmotiviert und lese gerne, aber anfangs war es wirklich - umwerfend und nicht Liebe, sondern Sucht auf den ersten Blick. Das war vor etwa zweieinhalb Jahren, so um meinen 13. Geburtstag rum, und hat mit einer bekannten Seite namens harrypotter-web (damals -fans) angefangen. Ich hatte tatsächlich schon vorher von dem ganzen Zeug gehört, mit neun/zehn Jahren eine eigene-Rollenspiele-Ausdenken-und-alle-Liebe-der-Welt-für-Potter-und-Hogwarts-Phase gehabt und in der Grundschule einmal eine fünfhundert-Seiten-Alternativ-Fortsetzung von meiner Mathelehrerin in die Hand gedrückt bekommen (verrückte Geschichte - muss ich bei Gelegenheit mal erzählen ^^).
Und dann hab ich's eben beim Rumsurfen irgendwann mal wieder entdeckt und fortan täglich in ein paar (Romance-)FFs reingelesen. Meine ersten waren, soweit ich weiß "White Lily" von Cherrycoke und "Hexenkuss" von Aurora. Ich kam mir irgendwie ziemlich cool vor, schließlich kannte ich ja keinen anderen, der so was gelesen hat. :lol: :biggrin:
Nun ja, es hieß vor allem Rumtreiber, da hat's mich ziemlich schnell hingezogen, Fortsetzungen waren irgendwie nie was für mich, und andere Fandoms kamen auch erst vor vielleicht einem dreiviertel Jahr mal dazu.

Den Autoren gegenüber skeptisch war ich damals eigentlich nie... naiv wie ich war und bin. ;) Und da ich irgendwie so verliebt in das Pairing Lily/James war, hab ich mich irgendwann natürlich auch mal hinreißen lassen. Verdammt schlechte Idee, wenn ich das noch richtig weiß: Eine typische "Pubertäres-Mädchen-hat-Langeweile-und-will-auch-mal-so-was-testen-und-Reviews-einheimsen"-Geschichte, meine bislang längste, nie fertiggestellt, und reif für die Online-Schrottmühle.
Irgendwann war mein Ehrgeiz dann doch für bestimmte Phasen geweckt, obwohl es mich wirklich gelehrt hat, nie voreilig online zu stellen und die Finger von so was (-> hohe Erwartungen und der Irrglaube, ich sei begabt *lach*) zu lassen.

Aaaaber genug erzählt: Bringt mal Leben ins Unterforum und postet Antworten, ich bin gespannt, was es zu hören gibt. :zwinker:

LG *fröhlich wink*,
Cerí

_________________
... And let the sun rain down on me.

Clouds are singing a song, marching along, just like they do.
If the clouds were playing a song, I'd play along, wouldn't you too?

+++
Love, peace and - reviews.


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: So 17.05.2009 18:53 
Offline
Aushilfs-Reviewschreiber/in
Aushilfs-Reviewschreiber/in
Benutzeravatar

Registriert: Sa 03.01.2009 13:18
Beiträge: 194
Plz/Ort: goslar
Länderflagge: Germany (de)
Oh Cerí.
Mal wieder einer deiner Romane xD
Aber ich find ihn süß. Die Idee ist natürlich auch gut. Natürlich musste ich ein wenig nachdenken, wann das ganze bei mir angefangen hatte. Hilfe hab ich mir bei ff.net geholt, da hatte ich mich vor über 2 jahren angemeldet und auch meine erste ff hochgestellt.
Eine Katastrophe. *hust*. Ich stimme dir vollkommen zu:
"Pubertäres-Mädchen-hat-Langeweile-und-will-auch-mal-so-was-testen-und-Reviews-einheimsen"-Geschichte.
Ich muss aber sagen, dass ich an ihr weiter schreibe. Ein wenig die ersen Kapitel überarbeitet und mittlerweile bin ich nach 2 Jahren bei 18 Kapiteln.
Boah war ich nach Ron/Hermine pairings verrückt. Doch mittlerweile hat sich das so geändert, dass ich diese erste FF, die ursprünglich um ron und hermine geht, in ein hermine / sirius pairing gebracht habe. naja, genug von der geschichte.
Ron und Hermine standen immer an erster stelle, doch mit der zeit bin ich auf ganz verrückte pairings gekommen [zb: draco/hermine ; blaise/hermine].
Ich hab auch die brilliante eigenschaft, dass ich immer meine ideen runterschreibe, sofort hochlade und nich ausm arsch komme und weiterschreibe. An der Stelle ein :keks: für alle treuen leser.
Angefangen mit lesen hab ich vor 3 Jahren. Natürlich mein damaliges lieblingsthema : ron & hermine. An Autoren hab ich nie gezweifelt, ich fand die immer nur ganz toll und wollte halt genau so sein, naja dann war ich halt ein "Pubertäres-Mädchen-hat-Langeweile-und-will-auch-mal-so-was-testen-und-Reviews-einheimsen"- schreiber. Aber ich denke, dass sich mein schreibstil geändert und verbessert hat in den letzten jahren. ^^'

Genug erzählt, ^^ :knuddel:

_________________
Und wir lieben den hellen Tag hingegen
Offen und verlegen
Frei und doch gespannt
So frei und noch entspannt

Ich will keinen Zentimeter mehr zwischen uns
Ein Fleck ohne Kontur
Ich will ein’ Anfang mit mehr Tiefe, mit mehr Hintergrund
Ein Ende ohne Zensur


Nach oben
 Profil ICQ  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 21.05.2009 21:57 
Offline
Hilfreiche/r Reviewer/in
Hilfreiche/r Reviewer/in
Benutzeravatar

Registriert: So 18.01.2009 20:58
Beiträge: 210
ich arbeite die Liste auch mal ab^^

Also, meine erste FF war keine HP-FF :D Sondern es ging um Ranma 1/2, ein paar von euch kennen die Serie bestimmt. Ich war im Internet auf der Suche nach Bildern und wollte wissen, wie es ausgeht oder weitergeht. Dann bin ich auf einen längeren Text gestoßen, auch noch auf englisch, mit dem vielversprechenden Titel "The Kiss"^^ Könnte sein, dass ich die FF noch irgendwo rumliegen hab... oder ich hab sich beim letzten Ausmisten weggeworfen... auf jeden Fall hatte ich sie ziemlich lang im Nachtkästchen liegen. Gefunden hab ich die FF Ende 2005 (da war ich 17), schätze ich.

Ein paar Monate später bin ich dann auf die erste Harry-Potter-Seite gestoßen (xperts) und dort auch gleich auf den FF-Bereich. Meine erste FF hieß "A Great Love" (kennt sicherlich auch der ein oder andere von euch^^) von Lily-Fan, inzwischen ist die FF aber gelöscht worden. Es war, sag ich mal, eine typische Lily-James-Geschichte, und ich hab mich drauf gestürzt.
Ich glaube, fast jeder von uns hat erst mal Quantität und nicht Qualität gelesen, und manche FFs, die ich früher gut fand, würde ich heute nicht mehr lesen. Jetzt bin ich anspruchsvoller, z. B. würde ich keinen Lily-James-Abklatsch mehr lesen.
Und merkwürdigerweise haben sich meine Vorlieben nicht sehr geändert^^ Ich bin bei Lily&James geblieben. Früher wars auch noch ein bisschen Ron&Hermine und Parodien, aber dafür hab ich jetzt einfach keine Zeit mehr... wenn ich überhaupt mal Zeit habe, FFs zu lesen -.-

Ja, und meine erste eigene Fanfiction. Also, eine längere steht ja noch aus, aber ein paar Oneshots hab ich schon abgesondert^^ Den ersten kurz vor Erscheinen des letzten (deutschen) Bandes. Und ich kann die Geschichte immer noch lesen, tu es sogar gern^^ Einige Formulierungen würd ich sicherlich ändern, aber nichts großartig umschreiben. Anders siehts bei meinen unveröffentlichten FFs aus, da werd ich die Kapitel, die ich schon vor einer Weile geschrieben hab, noch mal ändern, weil die darauffolgenden Kapitel stilmäßig ein bisschen anders sind.

White Lily kenn ich übrigens auch, Cerí, aber ich bin da erst viel später drauf gestoßen^^

_________________
Menschen stolpern nicht über Berge . . .


. . . sondern über Maulwurfshügel.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: So 31.05.2009 15:57 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 01.01.2009 21:48
Beiträge: 136
Plz/Ort: Nähe Bremerhaven
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
*grinsel*
Das Thema mag ich :) Hübsche Idee, Cerí!

Und ich muss sagen, bei den meisten Sachen sprecht ihr mir wirklich aus der Seele! :angel:

Wie verlief eigentlich eure allererste Begegnung mit FFs?
Hmm.
Da muss ich kurz nachdenken. Vor drei, vier Jahren habe ich meine jetzige beste Freundin kennengelernt. Sie ist genauso ein Anime-/Manga-Freak wie ich. Ist auch viel mehr in der ganzen Japan-Thematik drin als ich.
So hat sie schon damals fantastische FFs geschrieben. Angefangen mit ganz "harmlosen" Stories - gar nicht groß FFs. Hat sich ihre eigenen Charkatere ausgedacht, undundund. Aber dann auch mehr in diese Richtung.
Ich fand das total klasse - mir haben ihre Sachen super gefallen.
Und dann hat mich die Lust gepackt und ich hab's selbst ausprobiert...

Eher angenehm, besonders, oder vielleicht sogar schlecht?
Ich selbst war anfangs grottenschlecht *buäääh* Von früher mag ich jetzt gar nichts mehr lesen wollen :buhu: :D
Geschichten, die ich dann aber im Internet gegoogelt habe, fand ich total klasse.
Wenn ich da jetzt aber heute drüber nachdenke, dann war es mir egal, wie etwas geschrieben ist - mir kam's nur auf den Inhalt an.
Nun stört es mich unheimlich, wenn ich zwar einen super Inhalt habe, aber der Schreibstil sooo "schlecht" ist (sorry für diese Ausdrucksweise - ich hoffe, ihr wisst, was ich meine?); ich würde die Story dann am liebsten sofort umschreiben *schüttel*

Wart ihr den Hobby-Autoren gegenüber einmal skeptisch (oder seid es manchmal noch)?
Hmm. Das ist interessant. Da hab ich noch nie so wirklich drüber nachgedacht.
Aber ich glaube, seit der ersten Story, die ich gelesen hab, war ich nur begeistert!
Das könnte allerdings auch dadran liegen, dass gerade diese schon so gut war, sowohl inhaltlich als auch vom Stil her. Wenn ich da etwas anderes gelesen hätte; etwas, das mich inhaltlich und sprachlich nicht so angesprochen hätte, dann wäre es vielleicht anders gewesen.
Aber ich fand's immer toll, wenn jemand etwas selbst geschrieben hat.
Und ich war total begeistert davon, wie einige Leute ihr Geschreibsel in's Internet stellen und dann solch einen riesigen "Erfolg" haben.
Wobei ich da auch sagen muss, dass es ja zwei Arten von Erfolg gibt an dieser Stelle: Einmal diejenige, die wirklich inhaltlich super sind und sich auszudrücken wissen,
und einmal die, die vielleicht nur vom Inhalt her super sind, aber es überhaupt nicht auszudrücken wissen (schade, dass diese teilweise sogar "erfolgreicher" sind als andere...). Aber gut, ich schweife da schon wieder in eine andere Richtung ab...
Was ich eigentlich sagen wollte, ist, dass ich unheimlichen Respekt vor den Leuten hatte, die ihre Geschichten in's Internet gestellt haben. Weil ich zu der Zeit noch gar nicht den Mut hatte, etwas on zu stellen.

Erinnert ihr euch noch an die erste FF, die ihr gelesen habt?
Jaaah. Wie schon gesagt, das war wohl bei meiner Freundin. Sie hat aber keine wirkliche FF geschrieben, eher eine eigene Storyline. Da ging es um ein Mädchen, welches dem Jungen, den sie liebt, ihre Liebe offenbart hat, aber Angst vor seiner Reaktion hat. Sie läuft in den Wald und trifft ihn dann irgendwann. Sie reden, aber er ist erst abweisend. Dann rennt sie vor ihm weg und fällt einen kleinen Abhang hinunter. Kurze Zeit später im Krankenhaus sitzt der Junge an ihrem Bett. Er gesteht ihr ihre Liebe. Die Geschichte endet mit einem "Wer bist du?" ihrerseits :nein:
Die erste richtige FF, die ich gelesen habe, war auch von ihr. Sie hat über Beyblade geschrieben. Mit einer Freundin zusammen. Total genial. Diese FF geht bestimmt schon über 70 Word-Seiten und ist selbst heute noch nicht fertiggestellt :)

Wie sieht's mit euren ersten eigenen Schriftstücken und ersten Fanfictions aus?
Ouuu. Das ich das nochmal schreiben muss *lach* Wie schon gesagt, ich find es grausam, richitg schlimm, was ich früher geschrieben habe *sfz*
Nunja. Das war eine FF zum Thema Detektiv Conan. Die habe ich gerade gestern wieder rausgekramt und will nun versuchen, sie komplett zu überarbeiten ^^
Danach kamen immer mal wieder hier und da ein paar Zeilen auch zu Conan. Ich glaube, dann war das nächste eine eigene Story über Pferde und das Reiterleben (bezogen auf Spanien - in den Jahren waren wir da immer im Haus meiner Oma). Dann zwischendurch was über Digimon, Shaman King... Und dann seit zwei (?) Jahren auch Harry Potter. Seit dem ist mein Stil auch klarer - zum Glück :)

Habt ihr FFs gleich auf den ersten Blick lieb gewonnen oder hat es eine gewisse Eingewöhnungszeit gebraucht?
Hm. Ich denke, das hab ich u.a. auch oben schon erläutert.
Nur noch kurz: Also, ich fand's immer toll, sich was eigenes ausdenken zu können.
Nur war ich bei mir selbst immer total frustriert, weil ich zwar soooo viele Ideen hatte, aber nichts auszudrücken wusste - es klang einfach immer alles schrecklich :lach:
Mit der Zeit habe ich dann auch nicht mehr so viel geschrieben und irgendwann war mal Sendepause. Dann aber irgendwann einfach wieder versucht und es wurde sogar besser :dance:

Haben sich eure FF - Vorlieben im Laufe der Zeit verändert?
Hm. Also, ich muss immer wieder feststellen, dass ich viele, verschiedene Vorlieben habe. Das kann sogar minutenartig schwanken.
Gerade heute habe ich mich nochmal mit alten Sachen beschäftigt, und sobald ich mich zwei, drei Minuten in ein anderes Fandome reingelesen habe, war ich da total drin und wollte unbedingt mehr lesen - da ging nichts anderes mehr und ich wollte auch selbst schreiben, schreiben, schreiben!
Wenn ich dann aber ein anderes Blatt zur Hand nehme, also wieder ein anderes Thema - dann ist es da genau das Gleiche: Nach wenigen Sätzen bin ich wieder sofort am Schwärmen.
Das ist total lustig; kann aber auch blöd sein, denn wenn ich z.B. Ideen habe oder was überarbeite möchte, weiß ich nicht, wo ich anfangen soll; oder mir schwirren dann so viele Themen im Kopf rum, dass ich mich nicht entscheiden kann, welches Thema ich zuerst abarbeiten kann.
Jetzt aber zum eigentlichen Thema zurück:
Also, wie auch schon mal geschrieben, habe ich mit Detektiv Conan angefangen, dann kam das große Thema Pferde, dann hier und da Manga/Animes wie Digimon, Shaman King oder auch Jeanne (...), dann wieder Conan, hier und da was komplett anderes. Seit zwei Jahren auch noch Harry Potter als großes neues Fandome.
Aber auch jetzt entdecke ich immer wieder neue Themen, die mich ansprechen und interessieren. Ich bin da aber auch nicht so, dass ich sage, ich lese immer nur etwas zu dem gleichen Thema. Das wäre mir viel zu einseitig und langweilig.
Es kann eben auch minütig wechseln :D

Uffalla, tut mir Leid, dass das jetzt solch ein langer Roman geworden ist, aber das musste ich mir jetzt einfach von der Seele schreiben *g*
Hab euchs lieb :bussi:

_________________
Stell dich mit mir in die Sonne oder geh mit mir ein kleines Stück,
ich zeig dir meine Wahrheit für einen Augenblick.


Und ich sehe mich um,
alles froh und bunt und ich frag mich,
sind sie alle taub und blind.


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 01.06.2009 13:11 
Offline
Euphorisch und engagiert
Euphorisch und engagiert
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28.02.2009 16:19
Beiträge: 425
Plz/Ort: Allgäu :-)
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Wie verlief eigentlich eure allererste Begegnung mit FFs? Eher angenehm, besonders, oder vielleicht sogar schlecht?
Meine allererste Begegnung... ja, das war richtiger Zufall, würde ich sagen, ich hab, ich weiß nicht mehr was, irgendwas über HP bei Wikipedia nachgelesen. Unten waren dann Links zu FFs, das war das erste Mal, dass ich von sowas gehört hatte. Ich bin dann aus Neugier auf einen der Links und kam zum Amazon-Forum von HP7, wo es eine Gemeinschafts-FF über Harry und Co nach Ende des 7.Bandes kam. Das war im August nach dem Erscheinen des 7. Englischen Bands. Ich fand diese Gemeinschafts-FF sehr gut, es gab dann auch noch eine Fortsetzung und die hab ich auch sehr gern gelesen. Auch wenn ich die Fortsetzung nicht mehr ganz so gut fand... Aber ich hab eigtl von Anfang an nur gute Erfahrungen gemacht. Die schlechten kamen erst später...

Wart ihr den Hobby-Autoren gegenüber einmal skeptisch (oder seid es manchmal noch)?

Sorry, aber irgendwie versteh ich die Frage nicht so ganz... :confused:
Ist damit gemeint, ob ich auch mal Kritik an den Autoren ausübe? Denn das mach ich schon... Oder wie ist die Frage gemeint?? :confused: sorry...^^

Erinnert ihr euch noch an die erste FF, die ihr gelesen habt? Wie sieht's mit euren ersten eigenen Schriftstücken und ersten Fanfictions aus?
Ja natürlich, die allererste war wie gesagt die Gemeinschafts-FF und deren Fortsetzung. An meine erste bei x-perts kann ich mich auch noch erinnern, sie war schließlich meine Inspiration für meine eigene längere, aber ich kann mich nicht mehr erinnern, wie sie heißt...
Und meine eigene erste... das war ziemlich :rofl: ... ich hab sie in der Pause zwischen dem vierten und fünften Band geschrieben, aber sie hat nur zwei Kapitel. Da war ich vielleicht 11 oder so... :lach:
Und sonst, meine erste, richtige FF mag ich immer noch und ich schreib ja auch noch an ihr... :embarassed:

Habt ihr FFs gleich auf den ersten Blick lieb gewonnen oder hat es eine gewisse Eingewöhnungszeit gebraucht?
Ja, es war Liebe auf den ersten Blick!! Und ich bin seitdem süchtig!!! Wobei es im Moment geht, es war schon mal schlimmer... Aber das war, weil ich früher nur abgeschlossene gelesen hab, weil ich nicht auf die Kapitel warten wollte. Und bei einer abgeschlossenen mittendrin aufzuhören ist für mich fast unmöglich... daher les ich inzwischen lieber noch nicht abgeschlossene, weil da kann ich nach einem neuen Chap einfach nicht mehr weiterlesen...^^ obwohl es manchmal naütrlich schon nervig ist, die ganze Zeit auf was warten zu müssen...^^

Haben sich eure FF - Vorlieben im Laufe der Zeit verändert?
Nicht so wirklich. Ich bin nur etwas experimentierfreudiger geworden. Aber meine Lieblingspairings sind immer noch Lily/James und Harry/Ginny und ich liebe immer noch Rumtreiber-Geschichten. Inzwischen les ich aber auch mal Pairings, die mir eigtl nicht so passen, wenn es gut geschrieben ist. Sowas wie Hermine/Snape. An sich überhaupt nicht mein Fall, aber wenn es gut geschrieben ist, dann mach ich da schon mal ne Ausnahme und les das. Das hätte ich anfangs nicht gemacht. Aber meine Vorlieben haben sich sonst nicht geändert...

_________________
When I'm 80 years old and sitting in my rocking chair, I'll be reading Harry Potter.
And my family will say to me, "After all this time?"
And I will say, "Always."
:hearts:


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 09.09.2009 18:08 
Offline
Meisterin der Reviews
Meisterin der Reviews
Benutzeravatar

Registriert: Fr 07.11.2008 12:24
Beiträge: 439
Plz/Ort: Sur la route d'ésperance
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Huhu! =)
Hatte gerade mal Lust, hier noch einmal was zu schreiben. ;)

Also, @aya: Das mit dem Weiterschreiben find ich sehr, sehr gut! Und ich weiß inzwischen, glaub ich, gut, dass es nicht nur mir so ging mit der ersten FF, die man unbedingt schreiben will, später nicht mehr mag... ja, wie gesagt, ich bewundere es, dass du noch dahinter hockst. Wird mit der Zeit schon alles beendet werden, und man braucht ja auch immer neue Herausforderungen. Du hast dich ja auch entwickelt, find ich gut!

Dass du so ein Ron/Hermine-Fan warst oder bist, wusste ich allerdings nicht, ui. :shock: Diese "verrückten" Pairings finden andere ja wieder ganz normal... aber ich mag's ja, sich auch für andere Möglichkeiten zu öffnen. Bleib bloß dran! Deine Geschichte ist toll nachzuvollziehen, das muss ich mal sagen. :)

@Milolo: Eine Ranma-Story! Wie süß! :biggrin: Nein, ernsthaft, wir haben alle mal so angefangen, oder? Es muss aber trotzdem reizen, und irgendwie einen guten Eindruck gemacht haben, so dass wir alle dabeigeblieben sind. ^^
Die FF kenn ich nicht, aber ja, Lily/James kann ich natürlich gut verstehen. Auch, dass sich da die Vorlieben ändern... und die "erste" trotzdem noch so einen besonderen Platz innehat. :-D
Ja, das mit der Zeit ist komisch - früher scheinen wir alle mehr davon gehabt haben, was? Aber vielleicht kommt sonst auch einfach nicht auf die Idee, sich in Foren anzumelden oder durch FFs zu stöbern - Langeweile, Suche nach dem Sinn des Lebens, Zeit. ^^
Aber ja, man erinnert sich ja gerne zurück... ich find's auch gut, dass du den ersten OS noch lesen kannst, an den längeren Geschichten arbeitest. :ja: Mögest du wieder mehr Zeit finden, hm?

@Helliii: Wir haben ja auch mal so drüber geredet, kann das sein?
Die erste Begegnung scheint jedenfalls toll zu sein. Und ja, man liest halt viel, urteilt nicht direkt, und regt sich später auf, was? Das mit dem Schreibstil kann ich echt unterschreiben. *seufz*
Skeptisch sein... ja, wie gesagt, da ging es mir wie dir. Respekt ist ein gutes Schlagwort! Es gibt Leute, denen würde man empfehlen, lieber nicht mehr zu schreiben, aber letztlich mag man doch auch mehr FFs und liest sie gerne, wird gern mit anderen (gewünschten xP) Möglichkeiten der Fans verzaubert. So seh ich das. :lol:
Deine erste FF, wuah, schon verrückt, die eigene Storyline - aber so was liest man ja auch irgendwie gern. Und Beyblade... hihi, kann ich verstehen. Ich hab schon häufiger von früheren Gemeinschaftsprojekten, die vor allem lustig wurden, gehört, und das muss wohl auch ganz cool sein. :) *piek* Das sollte uns zu unserer FF ermutigen, nicht? :roll:

Ach, du bist ja echt schon lange im FF-Geschäft, was? Und so viele Fandoms - das find ich auch toll! Die ganzen Einflüsse. *nick* Zu Conan selbst kann ich nicht viel sagen, aber ich denke, eigene, alte Plots und Geschichten zu überarbeiten ist gar nicht mal schlecht. Machen ja hier einige. ;) Ist besagte erste FF denn eigentlich fertiggestellt?

Zitat:
Wenn ich dann aber ein anderes Blatt zur Hand nehme, also wieder ein anderes Thema - dann ist es da genau das Gleiche: Nach wenigen Sätzen bin ich wieder sofort am Schwärmen.


Ich wollte nur mal erwähnen - eigentlich ist das bei mir sehr ähnlich. ;) Wenn ich mir Zeit nehme, wirklich mit etwas anzufangen, bin ich direkt drin, kann aber auch schnell umspringen. Sei es bei HP-Pairings oder auch zu anderen Büchern oder Serien... und hey, Jeanne ist cool, wie du weißt. :biggrin: Ich denke, die Hauptsache ist, dass du damit klarkommst oder dich zumindest darin wohlfühlst. Was doch auch irgendwie der Fall ist, nicht? Es kann einen selbst nerven, aber ist doch schön, sich für eine Menge Dinge zu interessieren und begeistern, gerade in der Front. ;P

Und, joah, ein Roman ist's bei deinem Beitrag geworden, aber ein informativer, super Roman. :bussi:

@Elbe:
Ui, was ganz anderes, Amazon! Oo Ich glaub, davon hab ich mal gehört, bin ich aber bis heute nicht drauf gewesen, um mir das mal anzusehen... spannend! =)
Über die "offiziellen" Seiten hab ich übrigens auch viel erfahren, und musste mich erst mal kundig machen, was FFs überhaupt sind.
Zu der nächsten Frage: Och, so falsch verstanden hast du sie nicht, nur, dass es auch um deine innere Einstellung zu Autoren gibt (ob du zum Beispiel mal dachtest: "Ist doch Schwachsinn, die setzen sich hin und schreiben das schöne Fandom einfach anders!", du weißt schon ^^). Ehrlich gesagt, als ich die komische erste FF in der Grundschule gelesen hatte und in einem Forum rumgesurft bin, war ich auch ein wenig skeptisch. Aber hauptsächlich, weil ich nicht genau wusste, was "Fanfiction" eigentlich heißt, ich dachte, das wär so ein Bereich, den man in Diskussionsforen von vornerein auslassen kann (was manche ja auch tun...). :roll: :grin:
Die ersten FFs ja... du hast ja auch recht früh angefangen! Ich kann's bei dir, wie auch bei allen drei anderen, eher nur loben, dass du an der "richtigen" nach wie vor weiterschreibst. Sie ist ja auch was Besonderes, denke ich. ;)
Den Konflikt, ob lieber abgeschlossen oder nicht, kenn ich auch. ^^ Hat Vor- und Nachteile... das Loseisen ist schon schwer, das stimmt. Denn FFs haben schließlich wirklich Suchtfaktor, nicht?

Und ja, ich hab's halt ebenso öfter gehört, dass man zu Anfang eher fixiert war, und später offener, aber doch gezielter sucht und liest. Hermine/Snape würd ich zwar nicht anrühren, aber ich versteh den Punkt gut.
Die Rumtreiber rocken! :hearts:

...Und das war jetzt mein Schlusssatz. :happy:

_________________
... And let the sun rain down on me.

Clouds are singing a song, marching along, just like they do.
If the clouds were playing a song, I'd play along, wouldn't you too?

+++
Love, peace and - reviews.


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 21.10.2009 20:12 
Offline
Hilfreiche/r Reviewer/in
Hilfreiche/r Reviewer/in
Benutzeravatar

Registriert: So 18.01.2009 20:58
Beiträge: 210
Milo's Venus hat geschrieben:
Ja, und meine erste eigene Fanfiction. Also, eine längere steht ja noch aus, aber ein paar Oneshots hab ich schon abgesondert^^ Den ersten kurz vor Erscheinen des letzten (deutschen) Bandes. Und ich kann die Geschichte immer noch lesen, tu es sogar gern^^ Einige Formulierungen würd ich sicherlich ändern, aber nichts großartig umschreiben.

Das muss ich mal korrigieren :biggrin: Ich hab dabei gar nicht an die Front gedacht, nicht mal an FFs, als mir gestern meine wirklich erste FF eingefallen ist. Owei, jetzt kommts^^ Als ich diese Fanfiction geschrieben hab, wusste ich gar nicht, dass es überhaupt so was gibt. In einer unsäglichen Anime-Zeitschrift (ich glaube, es war "Hero") stand was von Fan-Geschichten und ich weiß nicht mehr genau wie, jedenfalls hab ich auch eine angefangen. Über Dragon Ball Z :lol:
Erst wollte ich eine Frau für Trunks (falls der jemandem was sagt... der Sohn von Vegeta und Bulma *lol*) erfinden. Das wurde aber nichts gescheites, also hab ich was über Son Goku zusammengestopselt, der ein Restaurant aufmacht xDDD Letztens hab ich die Geschichte wiedergefunden und mich gekugelt^^ Vielleicht zeig ich euch mal ein paar Passagen^^

_________________
Menschen stolpern nicht über Berge . . .


. . . sondern über Maulwurfshügel.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: So 22.11.2009 13:04 
Offline
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: Do 01.01.2009 21:48
Beiträge: 136
Plz/Ort: Nähe Bremerhaven
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Ouuu, ich hab jetzt erst gesehen, dass du dir ja sogar die Mühe gemacht hast, und auf unsere Posts eingegangen bist, Cerí :bussi:
Also, jetzt nochmal...

Ceridwen hat geschrieben:
*piek* Das sollte uns zu unserer FF ermutigen, nicht? :roll:

Das kannst du ruhig GROSS schreiben *lach* Wir sollten uns dringend mal wieder ransetzen, was? Vielleicht wird's in den nächsten Ferien mal wieder was? *knuff*

Zitat:
Zu Conan selbst kann ich nicht viel sagen, aber ich denke, eigene, alte Plots und Geschichten zu überarbeiten ist gar nicht mal schlecht. Machen ja hier einige. ;) Ist besagte erste FF denn eigentlich fertiggestellt?

Hm. Also, den Anfang der Story muss, bzw. will ich komplett ändern. Nicht großartig vom Inhalt her, aber so, wie's jetzt ist, gefällt's mir nicht. Und dann... Also eigentlich arbeite ich seit.. ja, zig Jahren schon an dieser FF, zwischendurch kommen immer neue Ideen/Szenen dazu, und ein grobes Ende hatte ich schonmal im Kopf, allerdings ist das wieder ein wenig untergegangen.
Also, um auf deine Frage zu antworten, nein, sie ist noch nicht fertiggestellt.
Und da wären wir eigentlich auch an einem Punkt, wo ich sagen muss, ich weiß gar nicht, ob ich will, dass sie fertiggestellt wird :D Ich glaube, ich will da noch sooo viele Jahre dran rumschreibseln - ich hab's da überhaupt nicht eilig. Sie ist mir einfach so wichtig geworden, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass sie irgendwann mal abgeschlossen ist - ich will einfach immer mal wieder was dazuschreiben, mich in dieses Thema reinschreiben, etc. Verstehst du, was ich meine ^^
Okay, dazu muss ich aber auch sagen, dass ich sie (noch) nirgends veröffentlicht habe, sie also nur für mich ist (außer meiner Freundin, die ist genauso angetan davon, wie ich :)).

Das nur noch dazu :flower:

_________________
Stell dich mit mir in die Sonne oder geh mit mir ein kleines Stück,
ich zeig dir meine Wahrheit für einen Augenblick.


Und ich sehe mich um,
alles froh und bunt und ich frag mich,
sind sie alle taub und blind.


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 26.11.2009 13:22 
Offline
Hilfreiche/r Reviewer/in
Hilfreiche/r Reviewer/in
Benutzeravatar

Registriert: So 18.01.2009 20:58
Beiträge: 210
HellAngel hat geschrieben:
Und dann... Also eigentlich arbeite ich seit.. ja, zig Jahren schon an dieser FF, zwischendurch kommen immer neue Ideen/Szenen dazu, und ein grobes Ende hatte ich schonmal im Kopf, allerdings ist das wieder ein wenig untergegangen.
Also, um auf deine Frage zu antworten, nein, sie ist noch nicht fertiggestellt.
Und da wären wir eigentlich auch an einem Punkt, wo ich sagen muss, ich weiß gar nicht, ob ich will, dass sie fertiggestellt wird :D Ich glaube, ich will da noch sooo viele Jahre dran rumschreibseln - ich hab's da überhaupt nicht eilig. Sie ist mir einfach so wichtig geworden, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass sie irgendwann mal abgeschlossen ist - ich will einfach immer mal wieder was dazuschreiben, mich in dieses Thema reinschreiben, etc. Verstehst du, was ich meine ^^

Das finde ich irgendwie total toll, Helli ;)
Ich habe auch diverse FFs im Hinterkopf, mal schreibe ich an der einen, mal an der anderen, mal lasse ich alle liegen... aber sie sind mir auch ans Herz gewachsen und vielleicht bin ich noch gar nicht bereit dazu, sie mit anderen zu "teilen". Manchmal ist es schöner, an einer FF ewig rumzubasteln oder die FF oder Szene einige Zeit im Kopf zu behalten.
Versteht man mich? :biggrin:

_________________
Menschen stolpern nicht über Berge . . .


. . . sondern über Maulwurfshügel.


Nach oben
 Profil  
 
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 27.11.2009 14:19 
Offline
Meisterin der Reviews
Meisterin der Reviews
Benutzeravatar

Registriert: Fr 07.11.2008 12:24
Beiträge: 439
Plz/Ort: Sur la route d'ésperance
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Versteht man mich? :biggrin:


Als Schreiber kann man zumindest, Milo, denke ich. ;)
Ich find's ja auch sehr klasse! Hätte ich mehr Zeit fürs Schreiben, würd's mir sicher auch so gehen. Ich schreib sogar schon ein knappes Jahr an einem Self Insert, den ich niemals veröffentlichen könnte und der auch nur "funktioniert", weil ich an mich selbst keine Erwartungen stelle und stattdessen rumbastele, wie es mir passt, alle verrückten Ideen, die mir kommen, da einbaue und austeste.
Aber das weicht ja schon etwas vom Thema ab und, auch wenn die Idee dieselbe ist wie bei mir am Anfang (nämlich, einmal selbst das Bedürfnis nach der Potterwelt mit weiblichem Hauptcharakter aufzuschreiben), es ist ja nicht meine erste FF. Bei mir hat sich das auch zu komplett anderen Ideen entwickelt und ich hab auch nicht vor, nur in einem Fandom zu schreiben, so viel soll klar sein.

@Hölliii jetzt: Also, danke für die Info. Ich denke, ich kann's total nachvollziehen und wünsch dir auf jeden Fall noch viel mehr Spaß und Glück damit, auch wenn du sie nicht veröffentlichst. Der Gedanke hat doch was, einfach nur für sich selbst zu schreiben. ;)

Das private Geplänkel setzen wir dann mal so per PN oder wie auch immer fort, nicht, Hell? :-D
:bussi:

_________________
... And let the sun rain down on me.

Clouds are singing a song, marching along, just like they do.
If the clouds were playing a song, I'd play along, wouldn't you too?

+++
Love, peace and - reviews.


Nach oben
 Profil Website besuchen ICQ  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »

Impressum | Datenschutzerklärung | Mobile Version
© 2006 - 2018 Forenworld
Dieses Forum ist gehostet bei Forenworld.

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de